Balkontüren aus Kunststoff online kaufen - Hersteller, Profile und Systeme

Kunststoff-Balkontüren sind die vielfältigen Allrounder mit zahlreichen Vorteilen - allem voran einem günstigen Anschaffungspreis bei vorbildlicher Wärmedämmung. Immer dann, wenn es also darum geht, eine vernünftige Kaufentscheidung zu treffen, ohne dabei auf Qualität zu verzichten, sind Kunststoff-Haustüren die erste Wahl. Bei WIDURO wählst du aus einem breiten Online-Sortiment namhafter Hersteller.

Jetzt Balkontüren Kunststoff anfragen

Günstige und
faire Preise

Balkontüren nach
Maß bestellen

Schnelle
Lieferzeiten

Top-Seller

  • 5-Kammer-Profil
  • 2 Anschlagdichtungen
  • 70 mm Bautiefe
  • Uw = 0,89 W/(m2K)
  • Nr: 90003-001

ab   197,60 €

  • 7-Kammer-Profil
  • 2 Dichtungsebenen + Mitteldichtung
  • 88 mm Bautiefe
  • Uw = 0,72 W/(m2K)
  • Nr: 90005-004

ab   148,20 €

  • 2 Dichtungssystem       
  • 74 mm Bautiefe
  • Uw = 0,79 W/(m2K)
  • Nr: 90001-001

ab   223,60 €

Das sagen unsere Kunden

energiesparend

Seit wir die neuen Balkontüren haben, merke ich deutlich, dass ich viel weniger heizen muss, wenn ich im Home Office sitze. Wird sich sicher schon auf der ersten Abrechnung bemerkbar machen.

- Patrick aus Bremen -

Tolle Farben!

Ich wusste bis zu unserem Hauskauf gar nicht, dass es Kunststoff-Balkontüren auch in “schön” gibt und dass man so viele andere tolle Farben zur Auswahl hat als das klassische Plastik-Weiß.

- Hannah aus Lüneburg -

endlich Ruhe

Ich bin so froh über unsere neue Balkontür! Die alte hatten wir vom Vorbesitzer übernommen und die hatte kaum Schallschutz. Unsere neue haben wir mit Schallschutzglas gewählt und endlich hört man die Straße nicht mehr so laut.

- Sophia aus Bamberg -

Warum Kunststoff-Balkontüren die ideale Lösung für moderne Wohnräume sind

Günstig, energieeffizient und pflegeleicht – Kunststoff-Balkontüren überzeugen mit kompromissloser Funktionalität zu vergleichsweise günstigen Anschaffungskosten. Trotzdem stehen dir zahlreiche Design-Optionen zur Verfügung, sodass du deine neue Kunststoff-Balkontür bei WIDURO genau nach deinen Vorstellungen konfigurieren kannst. Bei Fragen zum Kauf steht dir gern unser Expertenteam zur Seite.

  • vergleichsweise günstig in der Anschaffung mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis
  • exzellente Wärmedämmung dank komplexer Mehrkammerprofile
  • große Designvielfalt und zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten
  • zeitsparend in der Pflege - eine gelegentliche Reinigung mit Wasser und Seife ist vollkommen ausreichend
  • gute Schallisolierung durch Schallschutzverglasung in allen Schallschutzklassen
  • vollständig recyclebares Material bei vergleichsweise geringem Energieverbrauch in der Herstellung
Deine individuelle Kunststoff-Balkontür bei WIDURO

Aufbau: Die Kunststoff-Balkontür im Detail

Das Profil einer Kunststoff-Balkontür unterscheidet sich von Modell zu Modell. Der Aufbau des Profils und die Anzahl der Kammern bestimmen, wie sicher und stabil eine Balkontür ist und wie viel oder wenig Wärme, UV-Strahlung und Schall sie hindurch lässt. In diesem Bild siehst du bspw. ein Mehrkammerprofil mit Mitteldichtungssteg für besonders hohe Stabilität und zuverlässigen Einbruchschutz. Die 3-fach-Verglasung sorgt für eine vorbildliche Energieeffizienz und kann auf Wunsch als Schallschutz- und/oder Sicherheitsglas ausgeführt werden.

Vorteile von Balkontüren aus Kunststoff

Kunststoff bringt jede Menge Vorteile mit sich und ist nicht umsonst das meistgenutzte Material für Balkontüren.

Wartungsarm

Geringer Pflegeaufwand

Ein Lappen, Wasser und ein bisschen Seife - mehr braucht es nicht, um eine Kunststoff-Balkontür zu pflegen.

Langlebigkeit

Beständig und robust

Einmal installiert, machen Kunststoff-Balkontüren oft Jahrzehntelang Freude.

Energieeffizienz

Exzellente Wärmedämmung

Dank komplexer Mehrkammerprofile und moderner Verglasungen haben Kunststoff-Balkontüren eine hervorragende Wärmedämmung.

Kostengünstig

Preis-Leistungs-Vorteil

Neben allen anderen Eigenschaften überzeugen Kunststoff-Balkontüren vor allem durch ihre vergleichsweise geringen Anschaffungskosten.

Designvielfalt

Vielseitiges Gestaltungsmöglichkeiten

Kunststoff-Balkontüren sind in zahlreichen Designs und Farben erhältlich. Du kannst sogar über die Sprossen und ihre Anzahl sowie Anordnung selbst bestimmen.

Gute Schallisolierung

Reduzierter Lärm

Kunststoff-Balkontüren können mit Schallschutzverglasungen jeder Schallschutzklasse ausgestattet werden und sorgen damit in deinem Zuhause für Ruhe und Entspannung.

Wetterbeständigkeit

Resistent gegen Witterungseinflüsse

Kunststoff-Balkontüren sind sehr witterungsbeständig und trotzen den Elementen, ohne zu verrotten, zu rosten oder zu verformen.

Umweltfreundlich

Recycelbares Material

Kunststoff ist vollständig recyclebar und hat einen vergleichsweise geringen Energieverbrauch in der Herstellung. Zudem braucht es in der Produktion keine Lösungsmittel, wodurch weniger schädliche Abfälle erzeugt werden.

Förderprogramme

Das BAFA vergibt sowohl Zuschüsse für die energetische Sanierung bestehender Balkone im Rahmen der Fassadendämmung als auch für die Erneuerung von Fenstern und Balkontüren. Der Antrag auf Förderung muss jeweils vor Beginn der Sanierung beim BAFA gestellt werden. Außerdem muss der sachverständige Energieberater in der Liste der Energieeffizienz-Experten des Bundes gelistet sein. Nur er kann die notwendigen Bescheinigungen ausstellen.

Auswahl unserer Hersteller

Am Markt gibt es so viele Hersteller von Kunststoff-Balkontüren, dass man schnell den Überblick verlieren kann. Als Experten für Fenster und Türen haben wir deshalb für dich eine Vorauswahl getroffen, sodass du bei WIDURO ausschließlich namhafte Hersteller findest, die in puncto Qualität, Zuverlässigkeit und Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen.

Passgenau und Maßgeschneidert

Ausstattungsmöglichkeiten und individuelle Anpassungen

Mit unserem WIDURO-Konfigurator erstellst du deine Kunststoff-Haustür ganz nach deinen Wünschen. Dabei entscheidest du über folgende Aspekte:

  • Modell und Profil
  • Größe
  • Anzahl der Flügel
  • Art der Öffnung
  • Innen- und Außenfarbe
  • funktionale Eigenschaften der Verglasung
  • Sicherheitselemente
Bauarten von Kunststoff-Balkontüren

Abhängig vom Platz und deinen persönlichen Vorlieben, kannst du aus ein- oder mehrflügeligen Kunststoff-Balkontüren wählen. Gleichzeitig kannst du bis zu einem gewissen Maß darüber bestimmen, wie schmal oder breit die einzelnen Flügel sein sollen.

Einflügelige Kunststoff-Balkontür

Einflügelige Balkontüren sind die einfachste und preisgünstigste Ausführung. Die meisten Hersteller bieten eine maximale Breite von 115 cm an.

Mehrflügelige Kunststoff-Balkontür mit Pfosten

Bei mehrflügeligen Balkontüren bleibt in der Standardausführung zwischen den Flügeln ein Mittelpfosten stehen.

Mehrflügelige Kunststoff- Balkontür mit Stulp

Balkontüren mit Stulp kommen ohne den oft störenden Mittelpfosten aus. Einer der beiden Flügel ist dann mit einem Griff dreh- und kippbar, der andere kann nur mittels Handhebel geöffnet, aber nicht gekippt werden.

Öffnungsart und Öffnungsrichtung von Kunststoff Balkontüren

Balkontüren lassen sich auf verschiedene Arten öffnen und gegebenenfalls sogar kippen. Folgend findest du eine Übersicht über die gängigen Öffnungsarten. Welche am besten zu deiner Kunststoff-Balkontür passt, ist abhängig von der Einbausituation und deinen persönlichen Vorlieben.

Öffnungsart Beschreibung
Festverglasung Festverglasungen sind, wie ihr Name verrät, fest im Rahmen verankert und lassen sich nicht öffnen. Sie werden gern als zusätzliches Gestaltungselement neben oder auch über Balkontüren eingesetzt.
Dreh-Öffnung Die einfachste Öffnung ist die Drehöffnung, die Tür schwingt also in den Raum herein. Entsprechend braucht diese Öffnung deutlich mehr Platz als Schiebeöffnungen.
Dreh-Kipp-Öffnung Dreh-Kipp-Öffnungen sind die verbreitetste Öffnungsart für Balkontüren. Zusätzlich zum klassischen Schwenken kannst du die Balkontür wie ein Fenster kippen.

Die korrekte Bemaßung bestimmen

Oft wird von Standardmaßen von Balkontüren gesprochen, doch dabei handelt es sich nur um eine Halbwahrheit. Zwar gibt es bestimmte Maße, die besonders beliebt sind und deshalb häufig gekauft werden, dennoch lassen sich Kunststoff-Balkontüren darüber hinaus millimetergenau anpassen. So ist sichergestellt, dass du deine Kunststoff-Balkontür in exakt den Maßen bekommst, die du für deine Immobilie benötigst. Beachte jedoch, dass die meisten Hersteller die Breite auf max. 115 cm und die Höhe auf max. 220 cm begrenzen.

Verglasung

Balkontürverglasung

Das Glas ist das Kernstück jeder Balkontür und kann verschiedene Eigenschaften mitbringen - je nachdem, welche Ansprüche du an deine neue Balkontür stellst. Grundlegend entscheidest du zwischen einer 2- oder 3-fach-Verglasung. Zusätzlich kannst du Glas für mehr Wärmeschutz, Schallschutz und/oder Sicherheit wählen.

Wärmeschutzverglasung

Wärmeschutzverglasungen sparen Energie und damit bares Geld. Wärmeschutzverglasungen bestehen aus mindestens zwei Scheiben, von denen mindestens eine mit einer emissionsarmen Metallbeschichtung versehen wird. Die Zwischenräume werden häufig zusätzlich mit Edelgasen wie Argon oder Krypton gefüllt. Auf diese Weise sorgt Wärmeschutzglas dafür, dass im Winter die Wärme im Inneren bleibt und im Sommer möglichst draußen.

2-fach-Verglasung

2-fach-Verglasung bietet grundlegenden Wärmeschutz.

2-fach-Thermoverglasung

Bei einer Thermoverglasung werden spezielle reflektierende Beschichtungen auf das Glas aufgetragen, die den Wärmeverlust reduzieren.

2-fach-Thermoverglasung mit warmer Kante

In der Standardausführung besteht der Randverbund meist aus Metall. Bei einer warmen Kante wird stattdessen ein besser isolierendes Material wie Kunststoff verwendet.

3-fach-Verglasung

Eine zusätzliche Glasscheibe und ein zusätzlicher edelgas-gefüllter Zwischenraum, verbessern die Wärmedämmung

3-fach-Thermoverglasung

Wie bei der 2-fach-Thermoverglasung werden die Glasscheiben mit einer reflektierenden Beschichtung veredelt.

3-fach-Thermoverglasung mit warmer Kante

Die besten Isoliereigenschaften hat eine Balkontür, wenn eine 3-fach-Verglasung mit einem zusätzlichen isolierenden Randverbund zum Einsatz kommt.

Schallschutzverglasung

Erholsamer Schlaf, entspannte Freizeit und ruhiges Arbeiten sind das A&O für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Umso wichtiger ist es, Lärm so gut wie möglich auszusperren. Bedenke dabei auch, dass nicht nur große Straßen Krach machen, sondern dass es auch in ländlichen Wohngegenden viele Geräuschquellen geben kann, die an den Nerven zerren, wenn man sie tagtäglich zu hören bekommt.

Fenster und Balkontüren stellen natürlich die größte Schwachstelle dar, an denen Geräusche nach Innen dringen. Schallschutzverglasungen helfen, den Pegel zu reduzieren. Abhängig von ihrer Schalldämmung sind die Verglasungen in 6 Schallschutzklassen eingeordnet.

Schallschutzklasse Außenlärmpegel Vergleich Schalldämmmaß Entfernung vom Haus zur Straße
Standard bis 55 dB Wohnstraße
(10-50 Autos/Stunde)
25-29 dB bis 35 m
2 56-60 dB große Wohnstraße
(10-50 Autos/Stunde)
30-34 dB 26 - 35 m
3 61-65 dB Durchgangsstraße
(50-200 Autos/Stunde)
35-39 dB 26 - 35 m
4 66-70 dB Hauptstraße
(1.000-3.000 Autos/Stunde)
40-44 dB 100 - 300 m

Sicherheitsverglasung

Befindet sich dein Balkon nicht gerade in einer unerreichbaren Höhe, ist es sinnvoll, Sicherheitsglas zu wählen. Abgesehen vom Einbruchschutz, schützt es aber auch im Fall eines versehentlichen Bruchs Mensch und Tier, indem es nicht in kleine, scharfkantige Splitter zerfällt.

Einscheibensicherheitsglas (ESG)

ESG wird während des Herstellungsprozesses einem speziellen thermischen Behandlungsverfahren unterzogen. Auf diese Weise wird die Glasscheibe härter und somit auch widerstandsfähiger gegen Durchbruchversuche.

Verbundsicherheitsglas (VSG)

VSG besteht aus zwei oder mehreren Glasscheiben, die durch eine reißfeste, transparente Folie (meist Polyvinylbutyral) miteinander verbunden sind. Diese Folie verhindert im Fall eines Bruchs, dass das Glas in Splittern herunterfällt.

Sonnenschutzglas

So sehr wir die Sonne auch lieben, sorgt sie bei großen Glasflächen wie Balkontüren dafür, dass die dahinterliegenden Räume im Sommer schnell überhitzen. Sonnenschutzgläser helfen an solchen Tagen, die Temperatur effektiv zu reduzieren. Im Winter kehrt sich der Effekt um und die Metallbeschichtung verhindert, dass wertvolle Wärme nach außen entweicht. Gleichzeitig verringert es auch die blendenden Spiegelungen auf Bildschirmen, sodass du beim Arbeiten Rollos und Gardinen einfach offen lassen kannst. Gerade im Winter, wenn die Sonnenstunden ohnehin schon knapp sind, wird Sonnenschutzglas so zu einem echten Vitamin D-Retter!

Glasart für Sonnenschutz Bedeutung und Vorteile
Absorptionsglas Absorptionsglas ist braun, grün oder blau und reduziert effektiv die Sonnenenergie im Gebäude, indem es ca. 50 % der Sonnenstrahlen absorbiert. Dabei wird jedoch auch die Lichtdurchlässigkeit reduziert.
Reflexionsglas Reflexionsglas ist farblos oder getönt. Eine Metalloxidbeschichtung reflektiert die Sonnenstrahlen. Dabei können unterschiedlich starke Spiegelungseffekte entstehen, die aber auch als Stilelement genutzt werden können.
Selektionsglas Selektionsglas ist von außen mit einer PVB-Folie veredelt, die die Sonnenenergie im Inneren des Hauses verringert und über 90% der UV-Strahlen blockiert. Gleichzeitig wahrt Selektionsglas aber eine relativ hohe Lichtdurchlässigkeit.

Sprossen

Sprossen haben keinen praktischen Nutzen, sondern sind schlichtweg ein gestalterisches Element, das man ganz nach Geschmack wählen kann. So entscheidest du zwischen aufliegenden Sprossen oder Sprossen, die sich zwischen den Glasscheiben befinden und verschiedenen Anordnungen, Breiten, Formen und Materialien.

Sprossen innenliegend

Innenliegende Sprossen, auch Helima-Sprossen genannt, werden im Scheibenzwischenraum angebracht, wodurch fast dieselbe Optik entsteht wie bei aufliegenden Sprossen, jedoch mit dem Vorteil, dass sich die Glasfläche sehr viel leichter reinigen lässt.

Sprossen aufliegend

Weniger pflegeleicht, dafür aber mitunter charmanter ist die Variante der klassischen, aufliegenden Sprossen. In diesem Fall werden die Sprossen außen auf der Scheibe befestigt, sodass auch Form, Material und Tiefe der Sprossen besser zur Geltung kommen.

Einbruchschutz und Sicherheit für dein Zuhause

Alle zwei Minuten wird in Deutschland ein Einbruch versucht, wobei Fenstertüren die beliebteste Einstiegsstelle sind. Wohnst du also nicht gerade in unerreichbarer Höhe, solltest du dringend über einen zusätzlichen Schutz für deine Balkontür nachdenken, zumal Kunststoff trotz verstärkter Rahmen weniger stabil ist als bspw. Aluminium.

Hochsichere Schließsysteme

Pilzkopfsicherungen verhindern zuverlässig das Aufhebeln deiner Balkontür. Je nach Bauart verhaken sich 14 bis 20 sogenannte Pilzköpfe in den Montageplatten, sodass Rahmen und Flügel formschlüssig miteinander verbunden werden. Pilzzapfen halten Zugkräften von über 1,5 Tonnen stand!

Abschließbare Griffe

Auch abschließbare Griffe erhöhen die Sicherheit, für den Fall, dass jemand versucht, die Balkontür von außen aufzuhebeln. Die abschließbaren Griffe haben zudem den Vorteil, dass sie einfach nachgerüstet werden können.

Energieeffizienz und Umweltschutz

Kunststoff-Balkontüren sind sehr viel nachhaltiger als man ihnen auf den ersten Blick zutraut: Zum einen benötigt Kunststoff in der Herstellung vergleichsweise wenig Energie und kommt ohne Lösungsmittel aus, was die schädlichen Abfälle der Produktion deutlich reduziert. Gleichzeitig lässt sich alter Kunststoff vollständig recyceln. Viele Hersteller haben bereits geschlossene Recyclingkreisläufe geschaffen. Darüber hinaus haben Kunststoff-Balkontüren eine lange Lebensdauer und sparen durch ihre ausgeklügelten Mehrkammerprofile wertvolle Heizenergie - vor allem, wenn sie mit hochwertiger Verglasung kombiniert werden.

Wärmedämmung und Energieeinsparung

Isolierte Mehrkammer-Profile und Dichtungssysteme sorgen in Kombination mit hochwertiger Verglasung für eine vorbildliche Wärmedämmung. Wie hoch die Wärmedämmung ist, liest Du am U-Wert, dem Wärmedurchgangskoeffizienten, ab.

Nachhaltige Produktion

Viele der Balkontür-Hersteller haben ihre Produktionen durch geschlossene Recyclingkreisläufe und die Umstellung auf Ökostrom optimiert. Sie geben auf ihren Websites ausführlich Auskunft über ihre Nachhaltigkeitsbemühungen.

Telefonische Expertenberatung

Mo. - Fr. von 9:00-15:00 Uhr

+49 (0) 351 2718948-0

Lieferzeiten- und preise

Die Lieferzeiten für deine neue Kunststoff-Balkontür variieren je nach Hersteller zwischen ein und sieben Wochen. Wenn du mehrere Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten bestellst, versenden wir alle Teile in einer gemeinsamen Sendung, es sei denn, du möchtest eine andere Vereinbarung mit uns treffen. Für Fenster, Türen und Rollläden betragen die Lieferkosten innerhalb Deutschlands 179 Euro pro Bestellung, für Zubehörartikel fallen 6,90 Euro pro Bestellung an. Du kannst deine Bestellung auch direkt in unserem Logistikzentrum abholen.

Garantie

Wir bieten dir, im Fall, dass du doch einen Mängel bemerkst, für (fast) alle Produkte unseres Sortiments eine umfassende Garantie. Die Dauer der Garantie richtet sich nach der Produktkategorie. Detaillierte Infos findest du in unserer Garantieerklärung.